INGENIEURBÜRO OSTERHAMMEL GMBHINGENIEURBÜRO OSTERHAMMEL GMBH
INGENIEURBÜRO OSTERHAMMEL GMBH
StartseiteÜber unsServiceAktuellesReferenzenDatenschutzImpressum
  Sie sind hier: Siedlungswasserwirtschaft > Niederschlagswasser
INGENIEURBÜRO OSTERHAMMEL GMBH

Niederschlagswasserbewirtschaftung 

Insbesondere im Bereich der Wasserwirtschaft sind Lösungen im Umgang mit Niederschlagswasser gefragt, die ökologische, ökonomische und soziale Belange gleichermaßen berücksichtigen.
Niederschlagswasser soll möglichst an dem Ort verbleiben, an dem es anfällt. Dies wird am einfachsten durch den Verzicht auf Flächenversiegelung realisiert. Als Möglichkeit für die Beseitigung von Niederschlagswasser bietet sich neben einer Einleitung in die Kanalisation die dezentrale oder zentrale Versickerung, die Verdunstung, die Brauchwassernutzung, die Rückhaltung und verzögerte Ableitung sowie die Einleitung in ein nahes Oberflächengewässer an. Die Verknüpfung der verschiedenen Möglichkeiten kann je nach örtlicher Situation sinnvoll sein. Eine durchdachte Niederschlagswasserbewirtschaftung bedeutet aktiven Hochwasserschutz, die Verbesserung der Grundwasserressourcen und die Entlastung der Kläranlagen.
Grundvoraussetzung einer durchdachten Planung ist auch die Untersuchung möglicher negativer Folgen, z. B. durch Versickerungen oder durch Gewässereinleitungen. 
Ihre Ansprechpartner:
Dipl.-Ing.
Florian Roth

Dipl.-Ing.
Stefan Hahmann
 
eine Seite zurück zum Seitenanfang