INGENIEURBÜRO OSTERHAMMEL GMBHINGENIEURBÜRO OSTERHAMMEL GMBH
INGENIEURBÜRO OSTERHAMMEL GMBH
StartseiteÜber unsServiceAktuellesReferenzenDatenschutzImpressum
  Sie sind hier: Siedlungswasserwirtschaft > ABK/NBK
INGENIEURBÜRO OSTERHAMMEL GMBH

Abwasserbeseitigungskonzept 

Städten und Gemeinden obliegt gemäß § 53 LWG NW die Abwasserbeseitigungspflicht für das auf ihrem Gebiet anfallende Abwasser. Diese Verpflichtung umfasst u.a. die Vorlage eines Abwasserbeseitigungskonzeptes (ABK), das eine Übersicht über den Stand der öffentlichen Abwasserbeseitigung sowie über die zeitliche Abfolge und die geschätzten Kosten der erforderlichen Maßnahmen beinhaltet.
Das ABK soll auch Aussagen darüber enthalten, wie zukünftig in den Entwässerungsgebieten das Niederschlagswasser unter Beachtung des § 51a LWG NW und der städtebaulichen Entwicklung beseitigt werden kann.
In einem Niederschlagswasserbeseitigungskonzept (NBK) sind die Auswirkungen auf die bestehende Entwässerungssituation sowie die Auswirkungen auf das Grundwasser und die oberirdischen Gewässer darzustellen.
Dabei sind die Aussagen zur Niederschlagswasserbeseitigung nicht nur im Zusammenhang mit der geplanten städtebaulichen Entwicklung zu sehen (z.B. neue oder geänderte B-Pläne), sondern es ist auch zu prüfen, ob die
bestehenden Entwässerungsgebiete den Regeln der Technik und den gesetzlichen Vorgaben entsprechen (emissionsseitige und immissionsseitige Betrachtung).

Wir bieten Ihnen unsere umfangreiche Erfahrung bei der Aktualisierung und Fortschreibung Ihres Abwasserbeseitigungskonzeptes in Abstimmung mit der zuständigen Genehmigungsbehörde an.

Ihre Ansprechpartner:

Dipl.-Ing.
Florian Roth

Dipl.-Ing.
Stefan Hahmann
 
eine Seite zurück zum Seitenanfang