INGENIEURBÜRO OSTERHAMMEL GMBHINGENIEURBÜRO OSTERHAMMEL GMBH
INGENIEURBÜRO OSTERHAMMEL GMBH
StartseiteÜber unsServiceAktuellesReferenzenDatenschutzImpressum
  Sie sind hier: Aktuelles
INGENIEURBÜRO OSTERHAMMEL GMBH

Hochwasserpass online

So sieht die erste Seite des Hochwasserpasses ausDer vom HKC (HochwasserKompetenzCentrum e.V.) entwickelte Hochwasserpass - ein Instrument zur objektspezifischen Beurteilung von Gefährdungen aus Hochwasser, Starkregen und Kanalrückstau - ist seit dem 19.02.2014 online geschaltet. Die Ingenieurbüro Osterhammel GmbH war maßgeblich an der Entwicklung beteiligt.

Der bundesweit einheitliche Hochwasserpass versteht sich als ein Werkzeug zur Hochwasservorsorge für Hausbesitzer zur Minimierung der Risiken aus Naturgefahren.



Der Hochwasserpass ist mehrstufig aufgebaut. Auf der Internetseite erhalten Hauseigentümer kostenlos grundlegende Auskünfte über die Gefahren, die von Starkregen, Rückstau und Hochwasser für das Gebäude ausgehen. Im zweiten Schritt werden die Eigentümer durch einen Fragebogen zum eigenen Objekt geleitet. Eine automatisierte Auskunft gibt eine erste Einschätzung zur Gefährdungssituation.

Der Hochwasserpass selbst kann durch Sachkundige kostenpflichtig erstellt werden. Der Pass weist als Kernaussage das Gefährdungspotential eines Gebäudes hinsichtlich der Gefahren Hochwasser, Starkregen und Kanalrückstau aus.

Die Ingenieurbüro Osterhammel GmbH hat gemeinsam mit dem Partnerbüro IMC - Ingenieur Management Consult GmbH den Hochwasserpass im Auftrag des HKC entwickelt und die Umsetzung und Einführung betreut.

www.hochwasser-pass.de

Kurzinformation: Flyer

Info im Büro:

Dipl.-Ing. Ricarda Schulte
Dipl.-Ing. Martin Dörr
Dipl.-Ing. Stefan Hahmann

Artikel 29 von 38
< vorherige Artikel zur Übersicht weitere Artikel >
 
 
eine Seite zurück zum Seitenanfang